Die Abkürzungen für den Zervixschleim findest Du direkt in der App (wenn Du die einzelnen Bezeichnungen auswählst, erscheint unter der Auswahlbox die jeweilige Beschreibung).

Hier noch mal aufgeschlüsselt:


t: niedrigste Qualität

  • Empfinden: trocken, trockenes, raues, juckendes, unangenehmes Gefühl UND

  • Aussehen: nichts gesehen, kein Zervixschleim am Scheideneingang


∅:

  • Empfinden: nichts gefühlt, keine Feuchtigkeit, keine Empfindung am Scheideneingang UND

  • Aussehen: nichts gesehen, kein Zervixschleim am Scheideneingang


f:

  • Empfinden: feucht ABER

  • Aussehen: nichts gesehen, kein Zervixschleim am Scheideneingang


S:

  • Empfinden: feucht oder nichts gefühlt UND

  • Aussehen: dicklich, weißlich, trüb, cremig, klumpig, gelblich, klebrig, milchig, nicht ziehbar oder zäh


S+:

  • Empfinden: feucht oder nichts gefühlt UND
    Aussehen: glasig, glasklar, glasig durchscheinend, wie rohes Eiweiß (glasig mit weißen Fäden durchsetzt), dehnbar oder spinn- bar, fadenziehend, flüssig, so dünnflüssig, dass er „wegrinnt wie Wasser“, rötlich, rotbraun, gelblich-rötlich                                                        
  • Empfinden: nass, schlüpfrig, rutschig, glitschig, wie eingeölt, glatt UND / ODER 
    Aussehen: glasig, glasklar, glasig durchscheinend, wie rohes Eiweiß (glasig mit weißen Fäden durchsetzt), dehnbar oder spinn- bar, fadenziehend, flüssig, so dünnflüssig, dass er „wegrinnt wie Wasser“, rötlich, rotbraun, gelblich-rötlich